Startseite
Ballonfahrt
Geschichte
Technik
Über uns
Galerie
Aktuelles
Kontakt

Was ich schon immer wissen wollte

Fragen zur Ballonfahrt

Wann kann man eine Ballonfahrt machen?

Eine Ballonfahrt kann man das ganze Jahr unternehmen. Wir fahren ganzjährig, wenn das Wetter entsprechend ist. Bei Regen, Schnee und starkem Wind ist keine Ballonfahrt möglich. Wenn der Boden nass ist, starten wir ebenfalls nicht.

Um eine Ballonfahrt genießen zu können, fahren wir nur bei schönstem sonnigen Wetter.  

Wie groß ist ein Ballon?

Unser Ballon hat eine Höhe von ca. 25 Metern. Das Volumen der Ballonhülle beträgt 3400 m³.

Wie lange dauert eine Ballonfahrt?

Insgesamt  müssen wir eine Zeitdauer von viereinhalb bis fünf Stunden einplanen. Die Ballonfahrt dauert vom Abheben des Ballons bis zur Landung eine bis anderthalb Stunden. Die Gesamtzeit setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen.

Fahrt vom Treffpunkt zum Startplatz (abhängig von der Windrichtung)

Aufbau des Ballons

Die Ballonfahrt

Abbau des Ballons und Verstauen im Ballonanhänger

Ballönertaufe der Erstfahrer

Rückfahrt zum Treffpunkt

Wie hoch fährt ein Heißluftballon?

Ein Heißluftballon kann unter Berücksichtigung der Luftraumstruktur bis 3000m hoch fahren. Bei Höhen über 3000m, benötigen wir eine Freigabe des Luftraums,die selten erteilt wird. In der Regel fahren wir in Höhen von 300m bis 1000m.

Wie komme ich zum Treffpunkt zurück?

Das Verfolgerfahrzeug steht mit dem Ballon in einer Funkverbindung. Der Pilot gibt dem Fahrer informationen über den jeweiligen Standort und informiert ihn über die voraussichtliche Landewiese.

Wie viele Personen fahren im Ballonkorb?

Bei uns befinden sich vier Personen im Ballonkorb. Es gibt immer die Möglichkeit, die Plätze zu tauschen, um zu fotografieren.

Ich habe Höhenangst, kann ich trotzdem Ballon fahren?

Der Ballonkorb hat eine Brüstung von 1,10 m Höhe. Während der Fahrt liegt der Ballon ruhig in der Luft. Alle unsere Gäste, die vorher Bedenken äußerten, erklärten nach Abschluss der Fahrt, dass sie keine Höhenangst verspürten.

Was ziehe ich zur Ballonfahrt an?

Am besten ist bequeme Kleidung, so wie bei einer Wanderung. Festes Schuhwerk ist am unerlässlich: keine Sandalen, Stöckelschuhe oder Flip Flops.

Wie wird der Ballon gesteuert?

Der Ballon fährt mit dem Wind, dadurch ist es im Korb windstill. Durch den Wind wird der Ballon über die Landschaft getragen. Durch Auswahl unseres Startorts können wir in etwa bestimmen, wo wir entlang fahren.  Da der Wind in unterschiedlichen Höhen seine Richtung verändern kann, haben wir hierdurch die Möglichkeit, den Fahrtverlauf zu beeinflussen.

Bei welchem Wetter wird Ballon gefahren?

Wir fahren bei ruhigem Wetter,  bei Sonenschein und guter Sicht. Bei Niederschlag und starkem Wind bleiben wir am Boden.  Wetterbeobachtung ist eine wichtige Voraussetzung für die Ballonfahrt.

Wie ist der Ablauf einer Ballonfahrt?

Unter " Ablauf einer Ballonfahrt" können Sie sich eine Bilderserie über den Ablauf der Ballonfahrt ansehen.

Kann ich zu jeder Tageszeit Ballon fahren?

Im Sommer wird frühmorgens und am späten Nachmittag gestartet. Durch die Sonneneinstrahlung entwickelt sich  Thermik,  die eine Ballonfahrt unmöglich macht. Bei der Thermik entwickeln sich auf- und absteigende Luftströmungen mit 5m/s und höher.

Kann ich fotografieren während der Fahrt?

Fotografieren können sie vor und während der Fahrt so viel sie möchten. Kurz vor der Landung bitten wir sie allerdings, ihren Fotoapparat zu verstauen, damit sie sich bei der Landung festhalten können.

Können auch Kinder an einer Ballonfahrt teilnehmen?

Kinder ab einer Größe von 1,30m können im Ballonkorb mitfahren. Der Ballonkorb hat eine Höhe von 1,10m, so dass die Kinder bequem über den Korbrand sehen können.

Wie bekomme ich Gutscheine für eine Ballonfahrt?

Rufen sie uns an, oder schreiben sie uns per e-mail. Wir schicken sie ihnen umgehend zu. Weitere Fragen beantworten wir ihnen gerne.

Wo wird gestartet?

Wir fahren im Brandenburger Umland von Berlin. Wenn es möglich ist, starten wir auch in Ihrer Nähe, um Ihren Ort von oben betrachten zu können.